Die Gemeinde·gremien

Ein anderes Wort für Gemeinde·gremien ist: Laien·gremien.

Dieses Video erklärt:

  • Was sind Laien·gremien?

Achtung!

Das Video ist nicht in Leichter Sprache.

Am 11. November 2018 sind Gremien·wahlen im Bistum* Hildesheim.

Bei der Wahl können Sie die Gemeinde·gremien für Ihre Pfarrei* wählen.

In diesem Text erklären wir die verschiedenen Gemeinde·gremien.

Sie erfahren:

  • Was ist der Pfarrgemeinde·rat?
  • Was ist der Kirchen·vorstand?
  • Was ist der Pastoral·rat?
  • Und was ist ein Team Gemeinsamer Verantwortung?

Was ist ein Pfarrgemeinde·rat?

Der Pfarrgemeinde·rat ist ein Gemeinde·gremium.

Die Abkürzung für Pfarrgemeinde·rat ist: PGR.

Der Pfarrgemeinde·rat hilft:

  • Dem Pfarrer.
  • Und dem Pastoral·team.

Für die Arbeit von dem Pfarrgemeinde·rat gibt es Regeln.

Diese Regeln bestimmt der Bischof.

Der Bischof ist der Leiter vom Bistum.

In den Regeln stehen die Aufgaben von dem Pfarrgemeinde·rat.

Der Pfarrgemeinde·rat soll zum Beispiel überlegen:

  • Welche Fragen haben die Menschen zum Glauben?
  • Was können wir auf diese Fragen antworten?
  • Oder wie können wir anderen Menschen vom Glauben erzählen?

Was ist ein Kirchen·vorstand?

Der Kirchen·vorstand ist ein Gemeinde·gremium.

Die Abkürzung für Kirchen·vorstand ist: KV.

Der Kirchen·vorstand ist für die Pfarrei verantwortlich.

Der Pfarrer leitet den Kirchen·vorstand.

Der Kirchen·vorstand hat verschiedene Aufgaben.

Der Kirchen·vorstand entscheidet zum Beispiel:

Wofür gibt die Gemeinde Geld aus?

Und der Kirchen·vorstand kümmert sich zum Beispiel um die kirchlichen Gebäude in der Gemeinde.

Kirchliche Gebäude sind zum Beispiel:

· Eine Kirche.

· Ein kirchlicher Kinder·garten.

· Oder ein Gemeinde·haus.

Was ist ein Pastoral·rat?

Der Pastoral·rat ist ein besonderes Gemeinde·gremium.

Ein Pastoral·rat ist wie ein Kirchen·vorstand.

Aber ein Pastoral·rat hat mehr Aufgaben als ein Kirchen·vorstand.

Ein Pastoral·rat macht nämlich auch die Aufgaben von einem Pfarrgemeinde·rat.

Der Pastoralrat macht also die Aufgaben von 2 Gemeinde·gremien zusammen.

Der Pfarrer leitet den Pastoral·rat.

Nicht jede Pfarrei hat einen Pastoral·rat.

Jede Pfarrei darf nämlich entscheiden:

  • Möchten wir einen Pastoral·rat?
  • Oder möchten wir keinen Pastoral·rat?

Was ist ein Team Gemeinsamer Verantwortung?

Ein Team Gemeinsamer Verantwortung ist ein Gemeinde·gremium.

Team ist das englische Wort für: Gruppe.

Die Abkürzung für Team Gemeinsamer Verantwortung ist: TGV.

Das Team Gemeinsamer Verantwortung besteht aus ehren·amtlichen Mitarbeitern.

Ehren·amtliche Mitarbeiter arbeiten freiwillig.

Ehren·amtliche Mitarbeiter bekommen kein Geld für die Arbeit.

Ein Team Gemeinsamer Verantwortung hat verschiedene Aufgaben.

Das Team Gemeinsamer Verantwortung überlegt zum Beispiel:

  • Wie können wir anderen Menschen vom Glauben erzählen?
  • Wie können wir Gottes·dienste gestalten?
  • Wie finden wir Mitarbeiter?

Das Team Gemeinsamer Verantwortung arbeitet mit den anderen Gemeinde·gremien zusammen.

Zum Beispiel mit:

  • Dem Pfarrgemeinde·rat.
  • Dem Kirchen·vorstand.
  • Oder mit dem Pastoral·team.

In unseren anderen Texten in Leichter Sprache finden Sie noch mehr Informationen über die Gremien·wahlen.

Sie wollen zur Übersicht von unseren Texten über die Gremien·wahlen?

Dann klicken Sie hier.